Pflege- und Gesundheitspolitik

Der demografische Wandel betrifft vor allem die Pflegebranche. Denn mit der steigenden Lebenserwartung der Menschen gehen oftmals auch Multimorbidität und eine Verschlechterung von chronischen Krankheitsleiden einher. Der Pflegebedarf steigt und die Anforderungen an die Pflege werden komplexer. Folgende Themen beschäftigen den Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. besonders:

Als Dachverband der 33 DRK-Schwesternschaften stehen wir für:

Positionen und Inhalte

Zu aktuellen pflege- und gesundheitspolitischen Entwicklungen bezieht der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. Position. Dabei geht es vor allem um die Zukunft der pflegerischen Versorgung, die Nachwuchsförderung in der professionellen Pflege und die Weiterentwicklung der Pflegeberufe:

Berufspolitische Informationen

Daneben veröffentlicht der Verband zu aktuellen Themen aus dem Bereich Gesundheits- und Pflegepolitik die „Berufspolitischen Informationen“:

Standpunkte des Verbandes

Regelmäßig veröffentlicht der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. in seinem Fach- und Mitgliedermagazin einen "Standpunkt". Hier nehmen Expertinnen zu aktuellen gesundheits- oder pflegepolitischen Themen Stellung. Die einzelnen Standpunkt können Sie hier nachlesen.

Weitere Informationen zu berufspolitischen Themen finden Sie unter folgenden Links:

www.pflegekammer.de

www.pflegekammer-jetzt.de

zurück

Ansprechpartnerin

Column imageMeike BuchholzVerbandsoberin & Leiterin Gesundheits- und PflegepolitikTel.: (030) 847 829-26 Fax: (030) 847 829-25 E-Mail: m.buchholz@drk.de